Es ist schön, Dich begrüßen zu dürfen!

 

Jeder Mensch hat seine besonderen Kräfte und Gaben.

Auch wir Hellsichtigen.

 Meine Gabe ist es, die Schönheit zu erkennen, die einem Menschen innewohnt.

 

Wer weiß, - vielleicht bin ich ja aus diesen Engelschören,

die die Schönheit der Schöpfung bezeugen, genau dafür auf die Erde gepurzelt?

 Jedenfalls gibt es für mich nichts Wahrhaftigeres,

als eine Seele in ihrer Vollkommenheit zu ehren.

 


 

Mein Name ist Nicolette.

Ich bin in dem, was ich anbiete,- ja, das kann man schon sagen, ein "alter Hase".

Daher kann ich freilich auch eine stolze  Liste an absolvierten Lehrgängen, Seminaren und wohlklingenden  Berufstiteln vorweisen. 

Weil das aber tatsächlich nur darüber etwas aussagt, wieviel Zeit und Geld jemand investiert hat,-

-es jedoch gar nicht bedeuten muss, dass jemand das Erlernte auch anwenden kann-,   erspare ich uns das.

 

 Ich habe mich mit den Jahren als klassisches Channel-Medium,

vor allem für Menschen, die ihrerseits aktiv in der esoterischen Branche wirken, etabliert.

Es ist natürlich eine große Ehre, fast ausschließlich von Fachleuten gebucht zu werden,  und ich habe stets mit Herz und Seele gewirkt.
 

Mittlerweile sehe ich einiges  was  in der "esoterischen Industrie" passiert, durchaus kritisch.

Es ist vielerorts nicht schön, wie hier mit Menschen, die versuchen Antworten zu finden, umgegangen wird.

Wenn man sich heute  die großen, ganz natürlichen Fragen stellt, wie: "Warum bin ich hier?   Was ist mein Auftrag auf Erden?",

....So schnell kann man gar nicht schauen,- schon trägt man den Titel eines Lichtarbeiters, -und ja, das impliziert natürlich Arbeit.

Die Frage ist: Wem dient diese Arbeit letztendlich?

Wem dient es tatsächlich, wenn man, um Erleuchtung erlangen zu dürfen, noch und noch einen Aktivierungsschritt braucht?

 

Das Erkennen und Ehren der Schöheit, die einer Seele innewohnt,

ist für mich das Ehrlichste und Wahrhaftigste, das ich mit meiner Gabe für jemanden bewirken kann,

und deswegen ist es genau das, was ich hier auch anbiete.